Home

BBC Studie sagt „Denkspiele machen nicht Intelligenter“

Mittwoch, 21. April 2010 | Autor:

Dr. Kawashima - Gehirnjogging

Dr. Kawashima - Gehirnjogging

Denkspiele wie z.B. das Nintendo Gehirntraining mit Dr. Kawashima sollen laut einer neuen BBC-Studie keinen positiven Effekt auf die Intelligenz der Spieler haben. Bislang ging man davon aus, dass regelmäßiges Gehirntraining mit Denkspielen den IQ steigern lässt. Soll dies nun alles Falsch sein?

Die Ergebnisse haben gezeigt, dass Spieler zwar die Aufgaben besser lösen wie eine Vergleichsgruppe die nicht Gehirnjogging betrieben hat – Forscher führen dies allerdings lediglich auf einen „Lerneffekt“ für die verwendeten Aufgaben zurück.

Andere Experten zweifeln laut Golem allerdings an der Aussagekraft der Studie, da der Beobachtungszeitraum sehr kurz gewesen sein soll.

Ich persönlich denke, dass ein Kreuzworträtsel oder ein Canasta-Spiel durchaus in der Lage ist die Gehirnzellen zu stimulieren und einen geistig fit zu halten.

Ansonsten ist es vermutlich wie beim Sport – 3 Tage hintereinander ins Fitnessstudio zu rennen bringt vermutlich nichts – Regelmäßig 2 mal die Woche zu trainieren hat aber auf jeden Fall einen positiven Effekt – und so wird es wohl auch beim Gehirntraining sein.

Thema: denkspiele | 4 Kommentare

Free to play Spiele ohne Abo im Trend

Dienstag, 2. Juni 2009 | Autor:

Das spielen in virtuellen Welten, so genannten MMORPG’s bzw. Browsergames ist ja schon lange ein Trend, doch viele der virtuellen Welten wie z.B. World of Warcraft verlangen eine monatliche Gebühr, damit man sich in deren Online-Welten herumtreiben darf. Free to play Spiele sollen dies nun ändern. Zwar gab es auch bisher schon free to play Browsergames und MMORPG Spiele, jedoch standen sie den kostenpflichtigen Spielen meist um einiges an Spielspaß, Design und Features nach.

runes-of-magic

Der Spieleentwickler Frogster bringt nun mit Runes of Magic (RoM) ein qualitatives Online-Rollenspiel auf den Markt in welchem Spieler kostenlos Online-Abenteuer bestehen können wie in World of  Warcraft, jedoch ohne dafür einen Cent bezahlen zu müssen.

Das Online-Rollenspiel hat jedoch einen Shop im Spiel, in welchem man sich praktische Gegenstände kaufen kann, die es einem leichter machen im Spiel voranzukommen. Diese Gegenstände kosten dann etwas Geld, doch die Macher des Spiels versichern, dass es auch möglich ist alle Herausforderungen des Games ohne gekaufte Gegenstände zu meistern.

Die Idee Free to play Spiele rein mit freiwilligen Einkäufen im Spiel-Shop zu finanzieren geht offensichtlich auf. Bereits über eine Million User haben sich für Runes of Magic registriert, wobei ca. 15 % bereits einmal etwas im Shop des Spieles gekauft haben.

Auch der Anbieter Bigpoint bietet qualitativer Browsergames mit mehreren Millionen Mitgliedern an die man kostenlos online spielen kann.

Thema: browsergames | 3 Kommentare

Kostenlose Kartenspiele und Kartentricks lernen

Mittwoch, 1. April 2009 | Autor:

kartenspiele

Kartenspiele sind einfach immer noch besondere Spiele, denn trotz Online-Games mit super 3D Grafik und Spezialeffekten fasziniert uns das Spiel mit den Karten immer noch ungemein.

Kostenlose Kartenspiele online spielen
Der aktuelle Texas Hold’em Poker Trend ist der beste Beweis dafür, doch auch in den Casinos wird fleißig Black Jack gespielt und in der Mittagspause vertreibt man sich die Zeit bei einer Partie Solitär oder Mahjong.

Hier gibt es noch weitere kostenlose Kartenspiele sowie auch einige Video Anleitungen für Kartentricks. Mit diesen kleinen Zaubertricks beeindrucken Sie Ihre Freunde und Bekannten auf jeden Fall!

Thema: News | 4 Kommentare